Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters Carlos Bauer (autopflege-spezial.de), Oberer Jenneweg 7 – 66113 Saarbrücken

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter Carlos Bauer autopflege-spezial.de - Oberer Jenneweg 7 - 66113 Saarbrücken, im folgenden als Unternehmung autopflege-spezial genannt, und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt die Unternehmung autopflege-spezial nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn die Unternehmung autopflege-spezial ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

2. Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltene Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit Erhalt unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande.

Ein Kaufvertrag über den oder die bestellten Artikel kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung geprüft sowie durch Lieferung der Ware bestätigt haben. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder Fehler in Preisangaben der bestellten Ware behalten wir uns vor, von der Lieferung Abstand zu nehmen.

3. Eigentumsvorbehalt

3.1 - Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Unternehmung autopflege-spezial.

3.2 - Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich die Unternehmung autopflege-spezial das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt der Unternehmung autopflege-spezial bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Die Unternehmung autopflege-spezial nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Die Unternehmung autopflege-spezial behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

3.3 -Die Unternehmung autopflege-spezial ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Autopflege-spezial.de Inhaber Bauer Carlos
Oberer Jenneweg 7
66113 Saarbrücken
Email: info@autopflege-spezial.de
Telefon 0681 72298
Mobil 0152 1849 6736

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

a. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an autopflege-spezial Inhaber Bauer Carlos, Oberer Jenneweg 7, 66113 Saarbrücken zurückzusenden oder zu übergeben.

b. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Zahlung und Kosten

5.1 - Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Im Kaufpreis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Der Kaufpreis kann entweder per Vorkasse, Kreditkarte, Nachnahme, Lastschrift oder offene Rechnung geleistet werden. Ein Recht auf Zahlung per Lastschrit oder offene Rechnung besteht nicht. Zur Absicherung des Kreditrisikos behalten wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vor, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorrauskasse oder Nachnahme durchzuführen. Leistet der Kunde die Zahlung per Nachnahme so entsteht Ihm eine zusätzliche Nachnahmegebühr von 6.00€.

5.2 - Ausserhalb von Deutschland können wir nur gegen Vorkasse oder Kreditkarte ausliefern. Dem Kunden fallen bei einer Auslandsüberweisung sämtliche Bankspesen zur Last.

6. Lieferung

Termine und Lieferfristen sind unverbindlich. Die Angaben bestimmter Lieferfristen steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch Zulieferer. Die Regelliefertzeit beträgt zwischen 3 bis 10 Werktagen. Bei Lieferverzögerungen informieren wir Sie umgehend. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

7. Gefahrenübergang

7.1 - Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

7.2 - Lieferungen ins Ausland erfolgen stets auf Gefahr und Kosten des Kunden.

7.3 - Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

7.4 - Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

"Macht der Käufer von dem Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung) hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei".

8. Gewährleistung

8.1 - Bei neuen Gegenständen beträgt die Gewährleistungsfrist für Verbraucher zwei Jahre ab Ablieferung der Ware, bei Unternehmern ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

8.2 - Verbraucher müssen der Unternehmung autopflege-spezial offensichtliche sowie erkennbare Mängel der Ware unverzüglich anzeigen; andernfalls behält sich die Unternehmung autopflege-spezial die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor. Unterrichtet der Verbraucher die Unternehmung autopflege-spezial nicht innerhalb einer Frist von zwei Monaten nach dem Zeitpunkt, zu dem der vertragswidrige Zustand der Ware festgestellt wurde, schriftlich über offensichtliche Mängel, so erlöschen die Gewährleistungsrechte zwei Monate nach der Feststellung des Mangels. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung bei der Unternehmung autopflege-spezial. Dies gilt nicht bei Arglist der Unternehmung autopflege-spezial.

8.3 - Unternehmer müssen der Verkäuferin offensichtliche sowie erkennbare Mängel unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere den Mangel selbst, den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

8.4 - Ist der Käufer Unternehmer, leistet die Unternehmung autopflege-spezial für Mängel der Ware zunächst nach ihrer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Ist der Käufer Verbraucher so leistet die Unternehmung autopflege-spezial bei Produkten im Wert unter € 100,- grundsätzlich Ersatzlieferung. Übersteigt der Wert der Kaufsache € 100,-, steht der Verkäuferin binnen angemessener Zeit (20 Werktage) zunächst ein Nachbesserungsrecht zu. Die Nachbesserung gilt erst nach dem zweiten erfolglosen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nachbesserung wirtschaftlich nicht zumutbar, erfolgt die Nacherfüllung durch Ersatzlieferung.

8.5 - Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Wählt der Kunde nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

8.6 - Wählt der Kunde nach gescheiteter Nacherfüllung Schadensersatz, verbleibt die Ware beim Kunden, wenn ihm dies zumutbar ist. Der Schadensersatz beschränkt sich auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangelhaften Sache. Dies gilt nicht, wenn die Verkäuferin die Vertragsverletzung arglistig verursacht hat.

8.7 - Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

9. Haftungsbeschränkung

9.1 - Mängel der Lieferung, welche die Unternehmung autopflege-spezial von Dritten bezieht und unverändert an den Kunden weiterliefert, hat die Unternehmung autopflege-spezial nicht zu vertreten; die Verantwortlichkeit bei Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt nach Maßgabe der folgenden Klauseln unberührt.

9.2 - Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung der Unternehmung autopflege-spezial auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Unternehmung autopflege-spezial. Gegenüber Unternehmern haftet die Unternehmung autopflege-spezial bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht.

9.3 - Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei der Unternehmung autopflege-spezial zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

9.4 - Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn der Unternehmung autopflege-spezial Arglist vorwerfbar ist.

10. Datenschutz: Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutz-Erklärung.

11. Verweise und Links

Die Unternehmung autopflege-spezial verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Die Unternehmung autopflege-spezial erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seite hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

12. Schlussbestimmung

12.1 - Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland; UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

12.2 - Ist der Kunde Unternehmer oder hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Unternehmung autopflege-spezial.

12.3 - Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

12.4 - Es wird gem. § 28 BDSG darauf hingewiesen, dass Kundendaten mittels einer EDV-Anlage (§ 33 BDSG) getrennt als Bestands- und Abrechnungsdaten im Rahmen der gültigen datenschutzrechtlichen Regelungen gespeichert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über info@autopflege-spezial.de

Ende